Landestagung 2017

Landestagung 2017 – „Inklusion – das bin ich!“

Landesarbeitsgemeinschaft GEMEINSAM LEBEN – GEMEINSAM LERNEN Niedersachsen e.V.

Die Landesbeauftragte Petra Wontorra bei der Eröffnungsrede der Landestagung 2017 der LAG Gemeinsam leben – Gemeinsam lernen Niedersachsen Unter dem Motto „Inklusion – das bin ich!“ hatte die LAG zur Landestagung 2017 nach Hannover eingeladen. Wir haben diesmal die Menschen, die mit Behinderungen leben müssen, selbst zu Wort kommen lassen. Wir wollten nicht über sie, sondern mit ihnen reden, denn sie sind Fachleute in eigener Sache.

Wir hörten hervorragende Vorträge
mit vielen guten Beispielen
von bemerkenswerten Menschen
in beeindruckender Weise.

Petra Wontorra und Raul KrauthausenFür alle, die nicht dabei sein konnten, stellen wir hier das Programm zum Download zur Verfügung, ebenso die Begrüßungsrede von Petra Wontorra, der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen in Niedersachsen.

 

Loccum – Treffen mit den Elternvertretern des Landeselternrates und den Stadt- und Kreiselternratsvorsitzenden

Wir stellen unser Inklusives Niedersächsisches Schulgesetz vor und haben die Gelegenheit, es ausführlich zu begründen und zu diskutieren.

An der jetzigen Umsetzung der schulischen Inklusion wird zurecht viel Kritik geübt. Zweifel an der Durchführbarkeit und vor allem an der kompletten Abschaffung der Förderschulen stehen für einige Elternvertreter im Raum.

Unsere Anwälte Alena McCorkle und Dr. Jan Schubert geben einen umfassenden Überblick über die rechtlichen Grundlagen zur Inklusiven Schule und welche Auswirkungen es auf unsere Schulgesetzgebung hat. Dazu stellen sie den von uns gemeinsam erarbeiteten Gesetzentwurf für ein Inklusives Niedersächsisches Schulgesetz vor.

Versammlung (nur Demo-Bild)Anja Jung und Katrin Kurtz von der Landesarbeitsgemeinschaft GEMEINSAM LEBEN – GEMEINSAM LERNEN stehen ebenfalls Rede und Antwort. Das Interesse ist immens, und es entwickelt sich eine sehr intensive Frage- und Diskussionsrunde. Es beteiligen sich auch die Gäste der sich anschließenden Podiumsdiskussion Heiner Scholing (bildungspolitischer Sprecher der Grünen im Landtag) und Markus Börger vom Schulleitungsteam des Landkreises Ülzen.

So herausfordernd diese Diskussionsrunde für uns in Teilen auch war, unser Eindruck ist, dass es uns alle ein großes Stück weitergebracht hat. Es war ein wichtiges und gutes Treffen.


Ausstellung TOUCHDOWN in Bremen

Eine beeindruckende und wunderbare Ausstellung über und von Menschen mit Down-Syndrom!

Andrea Halder – auf dem Foto mit unserer Vorsitzenden Mechthild Strake –, hielt eine beeindruckende Begrüßungsrede.
Der Besuch der Ausstellung in der Kulturambulanz in Bremen ist absolut empfehlenswert! Ausstellungsdauer: 14. Mai bis 27. August 2017

Andrea Halder ist am 3. Juni 2017 in Hannover bei unserer Fachtagung als Referentin mit dabei. Wir freuen uns darauf.